Rhetorik im Museum (2013/2014)

 

Blättern Sie in der Projektzeitung und tauchen Sie in eine Welt vergangener Zeiten ein.

 

Auf meinem YouTube-Kanal gewinnen Sie einen Eindruck, wie geistreich und engagiert die Akteure durch die fünf Museen des Landkreises führten.

 

Das Projekt fand in enger Kooperation mit Herrn Dr. Wolfgang Sannwald statt. Er ist Kreisarchivar des Landratsamtes Tübingen und Geschäftsführer der Stiftung „Kultur GUT“ e.V.

Um Kunst reden (2015)

 

Was tun mit 500 Ölgemälden? Die Tübinger Künstlerin Margarete Bauer schuf Zeich-nungen, Sprühbilder und Collagen, später, Plastiken und Gemälde.

 

Der Nachlass wurde kostenlos an Kunstinteressierte in Form eines Redewett-bewerbs zur Verfügung gestellt. Junge Erwachsene konnten sich um die Werke mit einer flammenden Rede bewerben.

 

Schauen Sie auf YouTube gleich nach, wie Kunst und Redekunst zueinander finden.

Kunst im Rederingen (2018)

 

Gute Kunst kann beeindrucken, anregen und überzeugen. Gute Reden auch. Wie wäre es, wenn beides zusammen trifft – eindrucks-volle Kunst und raffinierte Reden?

 

Hinter der Ausstellung stehen 45 regionale Künstlerinnen und Künstler, die über die bekannte Internet Plattform arTÜthek.de eine  Auswahl von bis zu 864 Kunstwerken zur Miete und zum Kauf anbieten.

Reden um Integration und Toleranz (2017)

 

Ein Nachttopf, eine Kaffeemühle und das große Thema Integration. Passt das unter einen Hut? Urteilen Sie selbst.